Es kann alles verwertet werden...

Freitag, 17. Juni 2016

Meine liebe zu Papier nimmt wirklich verrückte Züge an. So langsam verstehe ich auch warum ich soooo viel Designerpapier hier habe *g* (apropos: denkt Ihr noch an meine Designerpapiernutzungs-Challenge und das Gewinnspiel?) 
Falls Ihr Euch nun fragt woher das Designerpapier auf dieser Karte stammt, lautet die Antwort: Es ist kein Designerpapier, sondern ein Stück von der Banderole, mit der bei OnStage die Kisten auf den Tischen umwickelt und verschlossen waren, in denen die Materialen für die "Make and Take-Projekte" lagen. 
Ich gebe ja zu, dass es etwas seltsam ist diese Papierbanderole einzupacken, aber ich fand das Punktemuster so schön, dass ich gleich wusste, damit lässt sich noch etwas anfangen und Voilà!

Kommentare:

  1. Hat was...
    Tolle Wirkung mit den Kreisen liebe Denise...
    Schönen Sonntag und liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ☺
      Auch dir einen schönen und vielleicht ja zumindest etwas sonnigen Sonntag.
      Lg

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google