Was ist eine Sammelbestellung?

Freitag, 8. Juli 2016

Nachdem ich einige Nachfragen zum Thema Sammelbestellung bekommen habe, hier nochmal die wichtigsten Infos:

Immer am letzten Tag des Monats organisiere ich eine Sammelbestellung. Das bedeutet, dass Ihr mir zu jeder Zeit Eure Bestellwünsche zusenden könnt und ich diese bis zum Ende des Monats sammle und dann alles zusammen in einer "Sammelbestellung" bei Stampin'Up! bestelle.
Auch bei der Sammelbestellung gelten die regulären Bedingungen zur Bezahlung per Vorkasse (Barzahlung, Überweisung, PayPal).

Für Euch liegt der Vorteil einer solchen Sammelbestellung darin, dass ich das Porto von Stampin'Up! zu mir zahle und nur das Porto von mir zu Euch berechne oder Ihr holt Eure Sachen ganz einfach bei mir ab. 
Das lohnt sich natürlich ganz besonders, wenn Ihr nur wenige oder kleine Artikle bestellen möchtet oder auch mal etwas vergessen habt. Ab einem Bestellwert von 60 Euro sende ich Euch die Produkte kostenlos zu. 
Und als besonderes Extra: Wenn Ihr Euch der Sammelbestellung anschließt (egal ob telefonsich, per Mail oder über den Online-Shop, gehört Ihr für diesen Monat sozusagen zum "Team der SammelbestellerInnen" und könnt Euch, abhängig vom Gesamtumsatz der Sammelbestellung, Gratisware ergattern. Diese werde ich dann unter allen BestellerInnen des jeweiligen Monats aufteilen. Lasst Euch überraschen, was ich für Euch aussuche!
Sollte der Gesamtumsatz nicht ausreichen Gratisware zu bekommen, auch kein Thema, denn ein kleines Dankeschön bekommen meine SammelbestellerInnen immer als Dankeschön dazu. 

Zu der Frage wie Ihr Euch auch über den Onlineshop an der Sammelbestellung beteiligen könnt, habe ich HIER schon ausführlich berichtet.


Und nun noch ein kleines kreatives Beispiel meines Dankeschöns für die SammelbestellerInnen im Juni:
Die Sammelbestellung für Juli ist schon in Bearbeitung. Schickt mir gerne Eure Wünsche jederzeit zu und lasst Euch überraschen, was es als Dankeschön für Euch gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen