Soooo viele wunderschöne, ungenutze Papiere...

Montag, 13. Juni 2016

Weiter geht es mit der "Designerpapiernutzungs-Challenge". Nicht nur Designerpapiere, sondern auch andere wunderschöne Materialien liegen hier bei mir in meinem Reich ungenutzt herum. Anlässlich meines ersten Marktstandes auf dem Dorffest in Olk habe ich wirklich systematisch alles heraus gekramt und überlegt, was ich wie nutzen möchte. Einen Teil der Werke habe ich Euch schon auf der neu angelegten Seite "Marktstand" gezeigt und heute folgt ein weiteres Designerpapier-Projekt. Wer schon länger mit Stampin'Up!werkelt, kann sich sicher noch an das Set "sealed with love" erinnern.  Als Gedächtnisstütze und für alle, die noch nicht so lange dabei sind: So sah es aus... 
Und dieses Set hatte ich bereits teilweise verwendet und zu Karten und einem Körbchen verarbeitet, was ich Euch HIER schon gezeigt hatte. Nun wollten auch die restlichen Umschläge aus dem Set noch verarbeitet werden, also habe ich weitere Körbchen daraus gewerkelt. (Anmerkung für mich: hervorragende, weitere Idee für meine Designerpapiernutzungs-Challenge, denn wozu haben wir schließlich das Stanz- und Falzbrett für Umschläge...) 
Und wer braucht schon leere Körbchen? Also fix noch ein Set Karten dazu, jeweils eine Karte zur Hochzeit, zur Geburt und zum Geburtstag und schon ist ein schönes Geschenkset fertig. 
Kartenset-Geschenk-Körbchen
Hier seht Ihr je eine Karte zu den drei Anlässen noch etwas genauer. Ich finde damit ist man für wichtige und "gängige" Ereignisse bestens gewappnet und auch als Geschenk eignen sich solche Kartensets hervorragend wie ich finde.
Gratulation-Geburt-Baby

Geburtstag-Grußkarte

Glückwunsch-Karte-Hochzeit
Gerne könnt Ihr ein solches Körbchen für Euch zum Vorrat oder als Geschenk für 10 Euro kaufen. Oder Ihr nutzt die Karten für Euch und füllt das Körbchen mit anderen Kleinigkeiten und Leckereien. Sicher fällt Euch eine passende Verwendung ein.

Kommentare:

  1. Liebe Denise,
    eine schöne Idee. Ich habe auch noch einiges an Papier liegen (*streichel*). Eine tolle Möglichgkeit ist auch, sich zusammen zu setzen und jeder bringt seine "Reste" mit. Zusammen macht es noch viel mehr Spaß zu basteln und das Papier findet seinen Weg auf ein paar Karten ;)
    Liebe Grüße!
    Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bente,
      ein kreativer Nachmittag zum Restepapier verwerten? Eine tolle Idee. Das werde ich in den kommenden Tagen gleich mal vorschlagen und schauen wer Lust hat dabei zu sein. Danke für deinen Besuch auf meinem Blog und für diesen Gedanken und damit diese weitere Möglichkeit meinem Ziel, mir doch noch das ein oder andere schöne neue Papier zu gönnen, etwas näher zu kommen :)
      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen