Handtaschen aus Papier

Mittwoch, 29. Juni 2016

Im Netz stolpert man wirklich häufig über solche wunderbaren Taschen aus Designerpapier und ich hatte Euch HIER schon über meine erste Begegnung mit einer solchen Tasche berichtet, die wir als Team von unserer lieben Upline Melanie bekamen. Nun war es wieder mal an der Zeit diese Taschen zu werkeln und diesmal habe ich vorher etwas herum gerechnet, so dass ich eine Tasche aus genau einem Bogen Designerpapier bauen kann und auch mit einem passenden Bogen Farbkarton auskomme. Falls jemand an den Maßen interessiert ist, einfach melden, gebe sie sehr gerne weiter. 
Handtasche-Designerpapier
Hier nochmal in vollem Größenumfang etwas näher für Euch und ich kann Euch sagen, dass da ganz schön was rein geht. Am oberen und unteren Rand habe ich die Tasche einfach mit etwas Washi-Tape aus meiner Sammlung verziert und auch die Knöpfe am Henkel stammen aus einer scheinbar unerschöpflichen Quelle.  
die-schönste-Zeit
Bei diesem Exemplar habe ich vor dem Zusammenkleben einfach den oberen Rand nochmal gefalzt und umgeklebt, so dass dieser nette Übergang entsteht und die Tasche insgesamt etwas niedriger ist, was Ihr im Vergleich im oberen Bild auch ganz gut erkennen könnt.
Washi-Tape-Knöpfe-Tasche
Zum Einsatz kam für alle drei Taschen das Designerpapier "die schönste Zeit", was Ihr noch in meinem Flohmarkt ergattern könnt und dazu habe ich sogar auch noch die farblichen passenden Knöpfe für Euch. Schaut einfach mal vorbei. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen