Trost und Hoffnung

Montag, 29. Februar 2016

Da ich das Wochenende mit meiner besten Freundin verbracht und wir uns ganz viel Erholung und Entspannung gegönnt haben, kam ich nicht mehr dazu am Freitag den Gewinner bzw. die Gewinnerin des Gewinnspiels zu ziehen. Ich verspreche ich werde mich diese Woche darum kümmern und Euch dann natürlich auch die glücklichen GewinnerInnen präsentieren. 
Heute zunächst eine weitere Karte aus der aktuellen "Trauerreihe". 
Diese Karte ist wieder sehr dezent gehalten. Leider kommen die heiß-geprägten Blumen auf dem Bild nicht ganz so gut zur Geltung und die schiefergraue Farbe wirkt deutlich dunkler als sie in Wirklichkeit ist. 
Wenn Ihr eine Karte mit dieser Technik nachmachen wollt, sucht Euch einfach einen Stempel Eurer Wahl und dann wird dieser mit "VersaMark-Tinte" aufgestempelt und anschließend heiß-geprägt, hier mit Prägepulver in weiß. Danach habe ich die Blüten mit unseren Stampin´write Markern noch coloriert, in diesem Fall in schiefergrau. Zum Abschluss noch diesen wunderschönen, tröstenden Spruch aufstempeln und mit schiefergrauem Farbkarton matten, bevor dann alles zusammen auf eine Grundkarte im Standardmaß geklebt wird. 
Natürlich könnt Ihr diese Technik auch für Karten zu anderen Anlässen nutzen und Ihr bekommt so auch ganz einfach bunte und schöne Farben auf das Papier, da Ihr sowohl mit unterschiedlichen Prägepulvern arbeiten könnt (oder einfach mit transparentem Prägepulver auf der Stempelfarbe Eurer Wahl) als auch mit den vielen verschiedenen und bunten Markern (oder Ihr coloriert mit dem Wassertankpinsel oder dem Mischstift und nutzt einfach wieder Eure Stempelkissen). Wenn Ihr mehr zu Techniken oder Möglichkeiten erfahren wollt, meldet Euch einfach bei mir. Vielleicht habt Ihr ja auch mal Lust auf einen Technik-Workshop. Gebt einfach Bescheid und wir können gemeinsam überlegen und planen was Ihr braucht oder worauf Ihr einfach mal Lust habt.

Nächste Woche geht es weiter mit Karten zum Thema Geburtstagseinladungen, da ich gerade für eine Auftragsarbeit ein paar Vorschläge vorbereitet habe und ich Euch diese gerne zeigen möchte....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen